Mein Weg?

Me, Myself and I

Der zweite Teil der Geschichte

Sie war inzwischen 18 und immernoch glücklich mit ihrem Freund zusammen. Der Verein plante einen Ausflug, ihr Freund konnte nicht mit, ER schon. Es waren 5 schöne Tage. In den ersten Tagen passierte nicht viel. Am zweiten oder dritten Abend saßen alle zusammen beim Bowlen. Sie fühlte sich genervt. Ein Typ glotzte sie die ganze Zeit an. Schließlich suchte sie sich einen eleganten Ausweg. Sie war immer schüchtern gewesen, aber der Verein hatte sie selbstsiccherer gemacht und sie hatte etwas getrunken. Also flirtete sie mit ihm. Sie wusste ja, dass sie seit Jahren unsichtbar für ihn war - keine Frage, er würde auf das Flirten nicht reagieren, aber zumindest würde der Typ an der Bar kapieren, dass sie andere Interessen hatte.

Doch ER reagierte! Und wie! Vollkommen überrascht und auch erfreut über ihren Erfolg ging sie an diesem Abend zu Bett und dann kamen die ersten SMS von ihm und dann die eine, die ihr bewusst machte, wie nahe er dran war wissentlich etwas mit einer Frau zu haben, die vergeben war. Sie wies ihn ab, zumindest an diesem Abend...

 

.... 

14.6.07 20:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de